Für Liebhaber von lokalen Produkten

Kommen Sie, nähern Sie sich, kosten Sie die Schätze der Gastronomie und des Handwerks der Charente, des Limousin und der Dordogne!

Die Grills werden rauchen, um Ihnen das von unseren Limousin-Kuhzüchtern versprochene saftige Grillgut zu bieten! Und täuschen Sie sich nicht: Es ist das gute Gras unserer Wiesen, das dieses Fleisch so saftig für den Gaumen macht.

Als Aperitif empfehlen wir einen gekühlten Pineau des Charentes oder den berühmten “Surfer”-Cocktail, einen gut servierten Cognac/Schweppes, bei dem der Cognac oben auf dem Glas surft. Ein kurzer Abstecher in die Weinberge von Cognac (1 Stunde vom Campingplatz entfernt) wird Sie in den Bann dieses lokalen Goldes ziehen. Wagen Sie sich zu den kleinen Herstellern, oder nutzen Sie die Führungen der großen Häuser (Courvoisier, Martell, Hennessy…), es liegt an Ihnen!

Gastronomie

Als Vorspeise natürlich Grillon Charentais und Melon Charentais! Alles serviert in einem prächtigen Limoges-Porzellan, dessen Manufakturen zu besichtigen sind. Neben Porzellan finden Sie hier auch Emaille und Steingut.
Einige werden Cagouilles (Schnecken in Patois) bevorzugen, die mit ihrer unnachahmlichen Tomatensauce gewürzt sind, oder einige Gerichte von den Entenfarmen der benachbarten Dordogne. Sie benötigen außerdem ein prächtiges Nontron-Messer, das auch zum Pflücken von Trüffeln notwendig ist!

Lokale Spezialitäten

Ach ja, ich vergaß, diese Mahlzeit wird zweifellos in gemütlichen Charentaises genossen werden! Die letzte aktive Manufaktur in der Charente wird Sie gerne empfangen und Ihnen helfen, die Geheimnisse dieses berühmten “Chausson” zu entdecken!

Auch andere Spezialitäten könnten Sie interessieren, wie die Handschuhe von St. Junien, die einzigartige Chocolatine, die Luxusschuhe “Parallèle” und so viele andere schöne Dinge, die man auf den Märkten (und Nachtmärkten im Sommer) der Charente, des Limousin und der Dordogne sehen oder begutachten kann.